Dieses Blog durchsuchen

Rezension: Frangelico-Liqueur, 70cl

Dieser hocharomatische Haselnusslikör fällt bereits durch seine Flaschenform auf. Mit dieser Flasche und die Kordel die sie umgibt, hat es eine besondere Bewandnis.Um ihre Bedeutung zu verstehen, ist es notwendig, die Herkunftslegende zu kennen. 

Der Namenspatron für die Flasche nebst Inhalt ist der Mönch  "Fra Angelico". Deshalb auch erinnert die Flaschenform an eine Mönchskutte mit dekorativer Kordel um die "Taille". 

Auf dem Etikett erfährt man, dass Bruder Angelico vor dreihundert Jahren inmitten der sanften Hügellandschaft des Piemonts im Schatten der italienischen Alpen lebte und dort das Rezept für diesen köstlichen Haselnusslikör entwickelt hat. 

Der italienische Premium –Likör wurde aus "Tonda Gentile" Haselnüssen destilliert. Angereicht wurde das Destillat mit Kaffee, Kakao und Vanille. 

Mit seinem Alkoholgehalt von nur 20% ist er angenehm zu trinken und gefällt nicht nur wegen des Haselnussgeschmacks, sondern auch wegen der moderaten, sehr dezenten Süße. 

Uns schmeckt der Frangelico Likör pur am besten. Er eignet sich aber auch zum Mixen und  mundet köstlich auf Haselnuss-Eis oder auf einer Vanillencreme.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen