Dieses Blog durchsuchen

Rezension:Limitiertes Weinpaket mit sechs Grünen Veltlinern.

Dieses Weinpaket wird von www.weinzeichen.de vertrieben. Es enthält sechs Grüne Veltliner von zwei verschiedenen Weingütern.  Zum einen handelt es sich um das Weingut Matthias Hager aus dem Kamptal und zum anderen um das Weingut Gregor Nimmervoll. 

Die Familie Hager ist seit vielen Generationen mit dem Weinmachen verbunden. Ihre Weingärten liegen im Kamptal in Österreich. Ein besonderes Augenmerk haben die Hagers auf die Herstellung biodynamischer Weine gelegt. Deshalb sind sie Mitglied im Demeterbund und unterwerfen sich damit den strengsten biologischen Richtlinien im Weinberg und im Keller.

Die unterschiedliche Bodenbeschaffenheit wie von Lehm, Lös über Urgestein, Gneis, Granit und Verwitterungsgestein  ist die Grundlage aller hier produzierten Weine. Das Terroir sorgt für besonders charaktervolle Veltliner. Die sonnigen, warmen Tagestemperaturen, die sich mit kühlen Nächten abwechseln, geben den Weinen die nötigen Fruchtnuancen. 

Neben den streng biologischen Grundsätzen in der Kellerwirtschaft ist es jedoch das Besondere von Matthias Hager, die Weingärten sehr nachhaltig und ökologisch ausgewogen zu bewirtschaften. Dies ist bei seinen Weinen nachzuvollziehen. 

Hier nun die Weine des Weinguts: 

2012 Grüner Veltliner Mollandser Berg, halbtrocken- Demeterwein (Bioqualität). 

Dieser Wein ist leicht und frisch. Seine Fruchtnuancen sind eher von exotischer Natur, was auch in der Nase und am Gaumen bestätigt wird. Ein idealer Begleiter für alle asiatischen WOK-Gerichte, speziell solchen, die auch Früchte beinhalten. Gut schmeckt dieser Wein zudem zu Currys. Dieser Veltliner hat 12,5% vol/alc.

2011er Grüner Veltliner, Urgestein, trocken, Demeterwein (Bioqualität) 

Dieser Veltliner zeichnet sich besonders durch eine intensive Mineralik aus. Nach der Klassifizierung des Winzers Matthias Hager gehört er auch zu der blauen Linie, die anzeigt, dass die Weine eher leicht und erfrischend sind. Das Terroir auf dem die Reben gewachsen sind, gehört zu den steinigsten Lagen des Mollandser Kremstals. Aus Gneis und Schiefergestein nimmt sich die Rebe die Mineralien, die im Wein wiederzufinden sind. Dieser kräftige Tropfen hat 13,5% vol/alc und passt gut zu einem Schweinkrustenbraten oder auch zu Thymian-Koteletts, gegrillt. 

2011er Grüner Veltliner, Vielfalt, trocken, Demeterwein, (Bioqualität). 

Dieser Wein bezieht seine Komplexität nicht nur aus den Trauben aus biodynamischem Anbau, sondern ebenso durch seine Lagerung im Holzfass. Er gehört der braunen Linie des Weinguts an und ist somit erdiger, intensiver und länger lagerfähig. Der Veltliner hat 13% vol/alc. Wir empfehlen ich zu einem "Kalbsnierenbraten" oder auch zu einem "Kaninchenrücken" in Kräuterrahmsauce.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

Gregor Nimmervoll besitzt ein Weingut in Engelsmannsbrunn in Niederösterreich. Er gilt als einer der Aufsteiger unter den jungen Winzern. Seine ganze Aufmerksamkeit gilt den Weingärten. Hier werden die Grundlagen für hochwertige Trauben gelegt, die die Voraussetzung für einen gelungenen Wein darstellen. Seine Liebe zur Natur hilft ihm dabei. 

All sein Optimismus und seine Begeisterung, aber auch seine Visionskraft werden in der Gestaltung seines Weingutes vereint. Dabei vergisst er doch niemals die überlieferten Traditionen der früheren Generationen. Das Wissen um das geeignete Terroir gepaart mit den neuesten Erkenntnissen der Kellerwirtschaft sind für Gregor Nimmervoll die geeigneten Voraussetzungen, um einen hervorragenden Wein zu kreieren. Seine Auszeichnungen für seine Weine zeugen davon. 

Hier die Weine des Weinguts:

2012er Nimmervoll, Nimm Weiß, Grüner x Rivaner, trocken 

Bei diesem Wein handelt es sich um ein Cuvée aus Veltliner und Rivaner. Er ist ein idealer Sommerwein, der an Grillabenden für gute Laune sorgt. Seine frische unkomplizierte Struktur verzeiht auch das ein oder andere weitere Glas. Der Wein hat 12,5 vol/alc.  

2012er  Nimmervoll, Von den Rieden, Grüner Veltliner, trocken

Dieser Grüne Veltliner ist ein typisches Beispiel für einen gelungenen Essensbegleiter. Im Geschmack pfeffrig und würzig, überfordert er den Weinliebhaber mitnichten, stellt aber ein gelungenes Pendant zu einem feinen Wiener Schnitzel dar. Der Wein hat 12,0% vol/alc. 

2012er Nimmervoll, Wagram, Grüner Veltliner, trocken.

Dieser Grüne Veltliner bringt Würze und Fruchttiefe. Er überzeugt durch seine Frische und wird auf den besten Lagen des Weingutes angebaut. Hier vereinen sich Erfahrungen der Winzer, die im Wagram die Sorte Grüner Veltliner zur besonderen Güte gebracht haben. Dieser Wein verfügt über einen unverkennbaren Charakter und einen eigenständigen Stil. Dieser resultiert sowohl aus den Böden der Weingärten und im Besonderen aus dem Kleinklima des Wagrams. Getrunken haben wir diesen Wein zu einer zart rosa gebratenen Kalbsleber und jungen Bohnen. Der Wein hat 13 % vol/ alc 

Empfehlenswert

Bitte klicken Sie auf den Link. Dort finden gelangen Sie zur Homepage von www.weinzeichen.de und können den Wein bestellen.

Text: Peter J. König und Helga König
Foto: Helga König

Keine Kommentare:

Kommentar posten